Spraypaints: John-Nash-Zyklus


Für den John-Nash-Zyklus, den ich für den Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie am KIT Karlsruhe erstellt habe, musste ich mich zunächst mit dem Nobelpreisträger und seiner Spieltheorie auseinandersetzen. Das Nash-Gleichgewicht, reine und gemischte Strategien etc. wurden verfremdet und ein bisschen „schmunzelnd“ dargestellt. „Im Film „A Beautiful Mind“, der weltweit über 300 Millionen Dollar eingespielt hat, wird das […]

weiterlesen

Porträts in Steinmehl


Die Schichtung der transparenten Japanpapiere erlaubt auch die Einarbeitung von Zeichnungen.

weiterlesen